• Asymmetrische Verschlüsselung
    Ein weiteres Verschlüsselungsverfahren ist die sogenannte asymmetrische Verschlüsselung. Sie basiert auf der Verwendung eines zusammengehörenden Schlüsselpaares, wobei ein Schlüssel zur Ver- und einer zur Entschlüsselung genutzt wird. Beim Public Key Verfahren wird nun einer der Schlüssel veröffentlicht und kann von jedem Sender dazu genutzt werden, eine...
    Like
    2
    0 Kommentare 1 Anteile 7992 Ansichten
  • Hybride Verfahren
    Der Nachteil der asymmetrischen Verschlüsselung ist der hohe Rechenaufwand. Deswegen wird oftmals eine Kombination aus symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung genutzt. Dabei wird eine Nachricht durch den Empfänger zunächst mit einem speziellen geheimen Schlüssel (Session Key) symmetrisch verschlüsselt. Anschließend wird dieser Schlüssel mit dem...
    Like
    1
    0 Kommentare 1 Anteile 3749 Ansichten
  • Inhaltlicher Ablauf LF 09 ÖNetD
    Inhaltlicher Ablauf LF 09 ÖNetD  Öffentliche Dienste und Netze – Weitnetztechnologien   Entstehung von Öffentlichen Telegrafen- und Telefonnetzen mit weitläufiger Gebietsabdeckung. Kurzer geschichtlicher Abriss zur und Darstellung der Hintergründe. Vermittlungsstellen   erste Netzknoten Aufbau einer Amtsstruktur (Deutsche Reichspost,...
    Like
    1
    0 Kommentare 1 Anteile 5960 Ansichten