Bonnie (Jesse Rinsma) wächst nicht gerade auf wie ein normales zehnjähriges Mädchen. Ihr Vater ist abgehauen und Mutter Lisa (Carice van Houten) manisch depressiv. Aufgezogen wird sie in erster Linie von ihrer Oma (Leny Breederveld). Dass ihre Mama in einem Moment traurig im Bett liegt und schon im nächsten zu lustigen Unternehmungen aufbricht, damit findet sich Bonnie prima zurecht. Als jedoch eines Tages die Oma stirbt, ändert sich ihr Leben schlagartig. Lisa ist komplett überfordert, sodass eine Dame vom Jugendamt die kleine Bonnie ins Heim stecken will. Doch hat das Jugendamt die Rechnung ohne Bonnie gemacht, die alles daran setzt, ihre kleine verrückte Welt zu retten!