Ich habe mein Gesicht verändert

Ich habe mein Gesicht veränder

Hallo ich heiße Alex und ich musste meine Geschichte erzählen glaubt mir es ist wirklich wichtig die Sache ist die ich lebe in drei verschiedenen Menschen in allen reihen gleichzeitig wie das möglich ist halt Geduld das würdest du noch früh genug heraus aber das wichtigste zuerst ich war nie besonders clever oder gut aussehen schau dir mein Gesicht an aber das Leben hat mir ein anderes Geschenk gegeben unglaubliches Glück es schien als wäre immer jemand unsichtbare Star und mehr aus der Patsche zu helfen und mir alles zu geben was ich wollte ich stamme aus einer wohlhabenden Familie meine Eltern meine erfolgreiche Geschäftsleute und weil ich ein Einzelkind war habe ich das beste von allem bekommen die teuersten Spielsachen und Kleidung die beste schule die schönsten Mädchen aber glaubt nicht dass meine Eltern meine Schutzengel waren ich hatte bloß glück auch weil es gar nichts mit ihnen zu tun hatte als ich zum Beispiel 13 war habe ich meine Klassenkameraden überredet in den Karten meiner Nachbarn einzubrechen und deren schuppen mit Graffiti besprüht und im leeren pool Skateboard fahren es war illegal aber ich dachte das könnte lustig sein die Party war in vollem Gange als die Polizei ankam die von einem genervten Nachbarn gerufen wurde jeder oder erwischt jeder hat mir meine Klassenkameraden haben einen Monat Hausarrest bekommen während meine Eltern mir ein neues Skateboard gekauft haben du bist noch nicht überzeugt als ich 16 war habe ich an den Mountainbike Trails in einer Stadt teilgenommen ich war nicht der beste Teilnehmer und hätte nicht mal hoffen können zu gewinnen aber am Tag vor den Trials hat sich eine meiner Mitstreiter nicht angebrochen und dem anderen wurde das Fahrrad gestohlen wie du vielleicht erahnen kannst hab ich den Wettkampf geworden ich habe eine Freundin gefunden und auch das war pures Glück mein Freund Steve und ich standen beide auf das hübscheste Mädchen der schule die Königin des Abschlussball ich wollte mit ihr zusammen sein aber sie statt oft Steve er hat Amerika Football gespielt etwa auch älter als ich hätte nie eine Chance gehabt aber sie waren nicht lange zusammen irgendwann haben die Eltern von Steve sich scheiden lassen und er musste mit seinem Vater in eine andere Stadt ziehen natürlich ist Melanie dann mit mir zusammen gekommen als ich 19 war sind meine Eltern gestorben das war katastrophal aber auf der anderen Seite habe ich all ihr Geld geerbt und konnte nun mit meinem Leben anstellen was auch immer ich wollte schnell war ich komplett davon überzeugt dass mein Glück grenzenlos war ich habe es ausprobiert und jedes Mal alles bekommen was ich wollte Motorradrennen gegen typen die so rücksichtslos waren wie ich und mein liebstes Hobby ich habe nicht einmal Helm getragen weil ich so sehr auf mein Glück vertraut habe viele meiner Freunde haben sich verletzt ich habe nie auch nur einen Kratzer bekommen man hat mir sogar den Spitznamen lucky gegeben das waren die guten alten Zeiten aber an einem Tag ist etwas passiert wir haben uns wie üblich eine rennen auf Sport Motorrädern auf leeren Autobahn geliefert wir waren ziemlich schnell und ich habe wie üblich keinen Helm getragen ich mochte wie der wind durch meine Haare das Gefühl war so gut dass ich sogar meine Augen geschlossen habe es hat sich angefühlt als legende die Welt zu Füssen plötzlich brach das Vorderrad aus und ich verlor die Kontrolle über mein Motorrad das letzte woran ich mich erinnere ist wie die Straße näher kam und dann Hanz dunkel ich erinnere mich nur noch an Bruchstücke und dem was als nächstes geschehe der Krankenwagen ins Krankenhaus Ärzte die über mich gebeugt waren als ich wieder zu mir kam bemerkte ich dass ich auf einem Krankenhaus Bett lag bedeckt mit Rohren und Krankenhaus Ausstattung mein Kopf war mit Bandagen umwickelt meine Freundin Melanie saß neben mir und meiner Hand mein erster Gedanke war dass das glück mich verlassen hatte vielleicht hatte ich irgendetwas falsch gemacht aber dann betrat der Arzt den Raum und erzählte mir was geschehen war es stellte sich heraus dass mein Kopf nach dem Sturz so schwer auf dem Asphalt aufgeprallt war das mein Schädel gespalten wurde und die haut in meinem Gesicht fast vollständig weggerissen der Arzt sagte ich hätte kaum bis gar keine Überlebenschance aber ganz zufällig genau in dem Moment einen Krankenwagen vorbeigefahren und ich wurde sofort ins Krankenhaus gebracht es ist sehr seltsam aber aus irgendeinem Grund war das genau der Tag an dem der beste Chirurg im Krankenhaus Überstunden gemacht hatte er war derjenige der mich gerettet hat ich lag im Bett und lächelte unter den Bandagen denn das bei der Moment in dem ich wusste dass mein Glück mich nicht verlassen hat ich habe mich schnell erholt alle Ärzte im Krankenhaus waren überrascht wie schnell ich mich von einer so furchtbaren Verletzung erholen konnte aber ich war entspannt denn ich wusste dass das alles in meinem unglaublichen glück lag schon einen Monat später durfte ich das Krankenhaus bereits verlassen das einzige was mich an den Unfall erinnerte bei ein kaputtes Motorrad und mein neues Gesicht ja das sei jetzt anders aus frau mit einer gut sichtbaren narbe einer Seite nach diesem Unfall bekam ich mehr Respekt ich wurde noch cooler sie nannten mich alle Mister lucky und Melone und ich standen im Scheinwerferlicht jeder Party glaubst du ich hätte danach mit dem rennen auf gehört natürlich nicht ich habe mir ein neues Motorrad gekauft noch stärker und schneller und wir veranstalteten wieder rennen wie wir es getan hat aber ich habe angefangen Helm zu tragen nur für den frei ich habe mich wieder vollständig auf mein Glück verlassen ist an einem Tag etwas anderes passiert während eines dieser rennen entschloss sich über eine rote Ampel zu fahren und bemerkt hat das Auto nicht ist mir direkt entgegen kam ich habe nur ganz knapp einen Aufprall vermeiden können aber das Auto kam ins Schleudern und knallte gegen einen Baum der Fahrer war ein älterer Mann erschlug gegen die Windschutzscheibe und verlor das Bewusstsein wir riefen sofort ein Krankenwagen und der alte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht die Polizisten mich sehr lange ließen mich am Ende aber gehen als ich am nächsten Morgen aufwachte und dachte dass ich glück hatte und wie üblich und wie durch ein Wunder an mein Problem entkommen konnte klingt als es plötzlich an der Tür es war die Polizei sie wollten mich verhaften auf dem Revier sagte man mir dass der alte Mann der am Steuer des Autos saß in der Nacht verstorben war und nun musste ich wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht ich wurde gegen Kaution entlassen um auf das Gerichtsverfahren zu warten zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich Angst hatte mich das glück verlassen aber ich konnte es nicht glauben außerdem kamen keiner meiner Freunde um mich zu unterstützen nur Männer nie besucht und manchmal um mich aufzumuntern einen Monat später stand ich vor Gericht ich war für jeden fall vorbereitet aber tief im inneren hoffe ich noch immer auf mein Glück und wieder war das glück auf meiner Seite der Anwalt der mich verteidigte konnte beweisen dass sich die rote Ampel nicht gesehen hatte weil ich mich vor kurzem einer Gesichts Chirurgie unterzogen hatte und deshalb Sicht Probleme hatte aber etwas seltsamen uns geschadet die frau des verstorbenen alten Mannes lief auf mich zu sammeln die Augen und sagte dann sie würde die Anzeige zurückziehen dann fügte sie hinzu bald verstehst du was du tun musst ist meinte sie bloß damit mein Glück rettete mich ein weiteres Mal ich wurde entlassen und kam mit einer Geldstrafe davon danach begann nicht aus dem Leben mit anderen Augen zu sehen sollte ich aufhören mein Schicksal herauszufordern und mich ständig auf mein Glück verlassen ja das Glück war noch immer auf meiner Seite aber das machte mich nicht mehr glücklich das passierte nachdem sich mein Gesicht verändert hatte ich hatte plötzlich das Gefühl etwas falsch zu machen und ich bekam die Worte der Frauen nicht aus meinem Kopf bald verstehst du was du tun musst kurz gesagt ich verkaufe mein Motorrad und gab die rennen auf ich wollte sowieso nichts mit Leuten zu tun haben die mich hintergangen hat nur um Melone waren auch bei mir aber sie war ständig beschäftigt und wir trafen uns immer seltener eines Tages saß in einem Café und unterhielten uns über diesen Tieren ist ich wollte ihr von den Gedanken erzählen die mir keine Ruhe ließen dann stellte ich fest ist meine Zunge nicht funktioniert ich konnte kein Wort herausbringen ich begann furchtbare Kopfschmerzen und fing an zu zittern ich sah ihn Bernie rief dass jemand einen Arzt rufen sollte ich rutschte langsam vom Stuhl und fiel zu Boden als ich wieder zu Bewusstsein kam weil ich mich im Krankenhaus wieder ich lag sogar im selben Bett und Melone war wieder da was war geschehen als der Arzt das Zimmer betrat sah ich ihn an und wusste das ist schlimm um mich stand der Arzt sagte dass sie meinen Kopf untersucht hatten und die Ergebnisse waren nicht gut das Problem war dass ich nach meinem Unfall ein Tumor in meinem Gehirn gebildet hatte der nun gegen die Blutgefäße drückte und jeden Tag wurde der Tumor große aber das schlimmste daran war dass sie nicht entfernen konnten diese Nachrichten zerstörten mich war das das Ende war mein Glück dass mich so oft gerettet hatte vielleicht konnte es nicht für immer anhalten und ich hatte es einfach schon aufgebracht im Großen und Ganzen würde ich mich schrecklich Melone ging und ich blieb im Krankenhaus an verschrieben wir einige Medikamente um die Symptome zu lindern also wenn ich nun seit einem Monat im Krankenhaus alle paar Tage verschreibt der Arzt mir neue Medikamente und führt einige Tests durch aber dadurch fühle ich mich nur noch schlechter in dieser Zeit hatte ich noch einige solcher Vorkommnisse und die Ärzte brachten mich zurück ins Leben Juni besucht mich immer seltener das letzte Mal war sie vor einer Woche hier und sagte wir sollten uns trennen es stellte sich heraus dass sie schon seit mehreren Monaten mit jemand anderem zusammen war sie wollte es mir nicht sagen damit ich mich nicht schlecht fühlte aber ich bin nicht so auf sie es war einfach nur ihr Pech dass sie mich kennen gelernt hatte und gestern kam ein Arzt vorbei er war sehr traurig wusste nicht wo er anfangen sollte er sagte sie hätten alles getan was in ihrer Macht stand aber sie konnten mir nicht helfen ich würde sterben in den nächsten paar Tagen würde ich in einem Koma fallen und nicht wieder aufwachen und es tat ihm sehr leid ich konnte die Nacht nicht schlafen ich habe die ganze Zeit nachgedacht verstand schließlich nachdem ich ein anderes Gesicht bekam wurde ich zu einer anderen Person jetzt wusste ich was mich um Rache es war nicht der Tumor es war Selbstsucht und Eitelkeit die ich rechtfertigte wenn ich mich auf mein Glück verließ viele gute Menschen unverletzt wegen mir aber ich habe immer nur an mich gedacht und war glücklich wenn sich andere schlecht finden am frühen Morgen erinnerte ich mich an die Worte der frau deren Ehemann wegen mir verstorben bald verstehst du hast du tun musst und das tat ich wenn nun das hier liest bedeutet das dass ich nicht mehr da bin mein letzter Wille war es Spender zu werden und meine Organe an Menschen zu spenden die wirklich etwas glück gebrauchen können ich unterschrieb die Papiere und man sagte mir dass man in ihrem Teil frau mit krebs gestellt werden würden meine Leber würde an einen Mann gehen und meine Schilddrüse ging an ein Jugend also scheint es als könnte ich in drei verschiedenen Menschen weiterleben nicht in allen drei gleichzeitig ich hatte mich sehr glücklich dass ich noch genug Zeit habe um wenigstens etwas Gutes in meinem Leben zu tun schau dir mein neues Gesicht an und behalten mich so in Erinnerung denn ich habe mich geändert manchmal kann selbst ein Anschein kleines Ereignis das Drehbuch komplett im Glück zu haben bedeutet nicht dass du rücksichtslos sein solltest

Ich habe mein Gesicht verändert - Videoanimation

1 Kommentar zu „Ich habe mein Gesicht verändert“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: