Jump to content
Sign in to follow this  

About this blog

Einfache IT-Systeme

Entries in this blog

Kryptographie – Was ist das

Kryptographie – Was ist das

Hier im Video schneide ich kurz das Thema Kryptographie an. Ich hoffe ich habe euch den Unterscheid der beiden Techniken gut erklärt.    

Frank

Frank

Was ist Phishing

Was ist Phishing

Was ist Phishing? Wie schützt man sich davor? Diese Fragen beantworte ich alle in meinem Video.    

Frank

Frank

Computer Abkürzungen

Computer Abkürzungen

Computer Abkürzungen die man schon immer wissen wollte und teilweise kennen sollte. A AA Antialiasing AAA authentication, authorization and accounting, siehe Triple-A-System AAC Advanced Audio Coding AACS Advanced Access Content System AAL ATM Adaptation Layer AAM ATA/ATAPI Architecture Model   Automatic acoustic management

Frank

Frank

GA2 – Terminal Server – Thin-Client RDP ICA

GA2 – Terminal Server – Thin-Client RDP ICA

Terminal Server & Thin-Client Aufgaben Prüfungsvorbereitung Die Knüllermilch GmbH möchte in Belgien einen neuen Standort mit 20 Arbeitsplätzen aufbauen. An diesem neuen Standort soll eine terminalserver-basierte Infrastruktur aufgebaut werden. a) Erläutern Sie das generelle Konzept einer terminalserver-basierten Anwendungsumgebung. (3 P) b) Diskutieren Sie jeweils zwei Vor- und zwei Nachteile einer terminalserver-basierten Lösung im Vergleich zu herkömmlichen Strukture

Frank

Frank

GA2 – Datensicherung – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

GA2 – Datensicherung – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

GA2 – Datensicherung Für den Münchener Server ist geplant, die Datensicherung über eine „SDLT-Library“ durchzuführen. Diese beinhaltet ein Bandlaufwerk und ein Magazin, welches bis zu 10 Datensicherungsbänder (vom Typ „SDLT II“) aufnehmen kann. Jedes SDLT Band hat eine Kapazität von 600 GB (komprimiert). Der Hersteller des Gerätes gibt an, dass die Daten mit einer Geschwindigkeit von 288 MBit/s geschrieben und gelesen werden können. Eine Schätzung ergibt, dass in Zukunft auf dem Server

Frank

Frank

GA2 – Linux – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

GA2 – Linux – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

GA2 – Linux Da der Kundenstamm der 2 & 3 GmbH stetig wächst, ist ein neuer Mitarbeiter, Herr von Kalitz, im Vertrieb eingestellt worden. Sie werden damit betraut, Herrn von Kalitz, der zuvor in einer anderen Branche tätig war, einzuarbeiten. Ihr neuer Kollege ist Zwar ein hervorragender Vertriebsmitarbeiter und hochkompetenter Kaufmann, verfügt aber über einige Wissenslücken im technischen Bereich. Bei einem Gespräch erklärt Ihnen Ihr neuer Kollege, Herr von Kalitz, dass er in der

Frank

Frank

GA2 – ARP Dienste Namenauflösung – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

GA2 – ARP Dienste Namenauflösung – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

ARP Dienste Namenauflösung Herr von Kalitz ist im Netzwerkwerkbereich noch recht unerfahren. Er bittet Sie, ihm einige grundlegende Fragestellungen zu erklären. a) Namensauflösungsmechanismen spielen eine große Rolle im Netzwerkbereich. Begründen Sie diese Tatsachel (1 P) b) Vervollständigen Sie die folgende Tabelle, indem Sie die vier Methoden zur Namensauflösung (bei Serverbasierten Mechanismen) bzw. die Dateinamen (bei lokalen Mechanismen) eintragen! (4 P) FODIN Se

Frank

Frank

Zusammenfassung VPN

Zusammenfassung VPN

VPN Arten Site-to-Site End-to-Site End-to-End Verbindung kann erfolgen zu: VPN-Router, VPN Gateway, VPN-Server, Security Appliance, Firewall, Verbindung zwischen den einzelnen Komponenten, oder Endgeräten möglich Sicherheitsaspekte: Authentizität – Echtheit der Daten + Versender Integrität – Daten sind unverändert Vertraulichkeit – Daten nicht mitlesen -> Verschlüsselung IPsec Sicherheitserweiterung für IPv4. Vertraulichkeit, Authe

Frank

Frank

OSI Modell – Mit gut zu merkende Merksätze

OSI Modell – Mit gut zu merkende Merksätze

Das OSI-Modell (englisch Open Systems Interconnection Model) ist ein Referenzmodell für Netzwerkprotokolle als Schichtenarchitektur. Zweck des OSI-Modells ist, Kommunikation über unterschiedlichste technische Systeme hinweg zu ermöglichen und die Weiterentwicklung zu begünstigen. Dazu definiert dieses Modell sieben aufeinander folgende Schichten (engl. layers) mit jeweils eng begrenzten Aufgaben. In der gleichen Schicht mit klaren Schnittstellen definierte Netzwerkprotokolle sind einfach un

Frank

Frank

Netzwerke und Verteilte Systeme

Netzwerke und Verteilte Systeme

Netzwerke und Verteilte Systeme. Eine Einführung zum Thema, im Rahmen einer Vorlesung. Ein Lernvideo aus dem Bereich der Informatik, leicht verständlich und anschaulich erklärt.    

Frank

Frank

Inhaltlicher Ablauf LF 04 ITGLG

Inhaltlicher Ablauf LF 04 ITGLG

Inhaltlicher Ablauf LF 04 ITGLG – Einfache IT-Systeme   Entwicklung Rechentechnik (vom Mittelalter bis zur Gegenwart) Moderne PC-Systeme (Desktop/Tower/Notebooks, PDA’s/Tablet-PC) Aufbau und Verwendung   Peripherie Eingabegeräte: Tastatur, Maus, Scanner, Barcode, RFID, Touchscreen Peripherie Ausgabegeräte: Monitore (CRT, TFT, Beamer, Plasma, OLED) Drucker (Nadel, Tinte, Laser, Thermo, PostScript, Plotter)   Prozessoren Entwicklung/

Frank

Frank

Sign in to follow this  
  • cshow.php?s=2091399&v=11267&q=328671&r=5

×
×
  • Create New...