Hey, das ist eine Anleitung in dem ihr lernt wie er mit FL-Studio einen kompletten Song erstellt wenn ihr FL-Studio 20 das erste Mal öffnet habt ihr wahrscheinlich automatisch seinen Demo Song geladen wir wollen wir einen neuen Song Machen also gehen wir hier einfach unterteile mal auf new jetzt einen lern Song geöffnet sondern ich möchte ihren Fokus jetzt mal auf dieses Teil hier liegen das Chanel lag sollte das Chanel reck nicht zu sehen sein könnte dass hier mit dem dritten Schalter ein und ausschalten im cenelec könnt ihr Beats programmieren das ist so klassischen Drum Compu Note ter wieder tr 909 nachempfunden also meine ersten Beat zu setzen auf die KiK hier in der ersten Zeile schicken wir gleich mal hier den ersten dieser 16 Buttons und um uns das an zu hören klicken wir die Leertaste so solltet ihr einen Schlag hören solltet ihr gar nichts hören dann habt müsst ihr irgendwas ändern neuen Setup möglicherweise müsste hier in die Audio Settings unter Options in die Audio Settings gehen und ihr eure Klang karte ein Sound Treiber auswählen den richtigen oder müsst einfach nur die boxen aufdrehen oder die Verkabelung zu den Boxen überprüfen wenn ihr was hört dann können wir weiter Machen dann setzen wir auf jede erste Viertel einen Schlag also auf jede vierte sechzehntel das sollte ungefähr dann so auch schon immer drei freilassen und dann haben wir einen schönen four to the Floor feat jetzt setzen wir den Clip auf die zwei und die 4 so jetzt die Haie ihr könnt nicht nur einzelne Punkte setzten ihr könnt auch einfach mit gedrückter maustaste einmal komplett drüber ziehen um eine ganze Reihe von Punkten zu setzen wenn ihr die wieder weg Machen wollt Macht er das mit der rechten maustaste am PC oder auf dem Mac nimmt ihr die Controller ist also er halte die Control Taste gedrückt und sieht einfach wieder einmal komplett drüber wir haben es jetzt aber mal an mit der Heirat in 16 und wenn sie jetzt hier oben diesen Regler anschauen der nennt sich Manwin da können wir aufdrehen um einen sogenannten Shuffle hinzuzufügen was ist ein Schaffen das bedeutet dass jede zweite hat ein bisschen nach hinten geschoben wird haben wir uns das mal an ein bisschen merkt man schon dass ich da was ändert noch deutlich hört man wenn man das Tempo zurück dreht das Tempo ist hier oben und es steht jetzt auf 130 erst einmal runter auf ein sehr langsames Tempo genommen auf 90 ppm so müssen wir jetzt hier ein bisschen aufdrehen hören wir wie das auf einmal zum cruisen Anfang für seinen swing bzw. eben einen Staffel bekommt dann ging es auf 30% 30 ist genug jetzt geht man mit dem Tempo wieder zurück Tempo ist immer wichtig zu wissen was ihr denn für einen track tatsächlich produzieren wollt wenn er einen Haus oder einen Techno track zum Beispiel produzieren wollt dann seid ihr so um die 125 bpm sehr gut beraten wenn er Hip-Hop produzieren Volt ist das irgendwo zwischen 70 und 120 bpm wenn ihr Dubstep produzieren wollt dann ist sowas wie 140 bpm sehr gut wenn ihr Speed Metall produzieren wollt dann könnt ihr natürlich auch auf 300 ppm hochgehen das wollen wir jetzt in dieser Anleitung mal nicht Machen wir bleiben bei 125 jetzt waren wir die Herzschläge wieder weg und setzten die hyatt auf die off Beats also auf immer genau zwischen die kicks als auf den dritten ich glaube dass sie so immer schön wie den vierer abständen denke das klingt für euch auch sehr vertraut das hat man schon aufgehört und jetzt möchte ich aber noch ein paar zusätzliche Ratschläge einfügen wir Machen mal einen vor dem zweiten also hier auf dem sechsten und jetzt gibt es hier dieses Symbol das nennt sich Graphik Editoren wenn ihr darauf Klickt geht ein kleines Fenster auf und ihr seht genau diese Schläge die wir in der Hand haben hier als striche und wenn wir hier unten auf Fell Velocity stehen dann Symbolisieren die striche die Lautstärke das hängt auch davon ab wie der Sound eingestellt ist aber meistens gt Velocity was zugleich die an Schlagkraft des Keyboarders ist auf die Lautstärke jetzt setzt mit ihm mal ein bisschen runter vielleicht hier irgendwo so dass man noch hört aber dass er nicht so viel Wichtigkeit hat dasselbe Machen wir hier wir setzen einen neuen punkt und setzen ein bisschen runter und auch der letzte so die lauten Schläge die lauten Beats sind genau unsere auf Beats die genau zwischen den kicks Sätzen setzten die sind schön laut und alle anderen sechzehntel sind nur leise als große not damit das Ganze ein bisschen mehr kraft aber es ist noch mal an wenn es bei euch jetzt auch so klingt dann sage ich Gratulation ihr habt soeben euren ersten Beat erstellt jetzt wollen wir ein weiteres Instrument hinzufügen dafür klicken wir hier auf dieses plus Symbol und bekommen jetzt eine Liste mit allen Sound Modulen die wir hinzufügen können und hierunter sind classic gibt es den drei Mal aus Zella Tor den klicken wir mal und schon haben wir hier ein neues Sound Modulen nachdem wir diesen neuen Sound nicht nur einzelne Noten auf einer Note hinzufügen wollen sondern der pass soll unterschiedliche töne spielen gehen wir hier auf dieses Symbol mit der rechten maustaste oder bei Mac mit der Control taste und wählen die piano-ballade jetzt haben wir hier die piano wohl in der wir Noten ein zeichnen können ich empfehle immer wenn ihr einen track erstmal erstellen wollte in a Moll oder cdu zu arbeiten warum weil er dann auf den weißen tasten bleiben könnt und das macht das ganze deutlich einfacher wie scrollen also runter weil wir eine bass Note generieren wollen auf das hier ich bin zwar zwei Mal an ich glaube das kann noch eine Oktave tiefer sein wir gehen also hier runter die Länge könnt ihr verändern in denen hier hinten diesen Teil bekommt am Ende der Note und dann könnt ihr einfach so verändern und wir klicken hier oben eine zweite Note auf a 2 wir wollen einen schönen Wechsel Bass zwischen a und e kann man den Noten Editor die piano wohl wieder schließen und erstellen ein weiteres Instrument so wir nehmen einen weiteren Sound hinzu und zwar nehmen wir den harmlos das ist nur eine Demo Version wie man hier lesen kann also wundert euch nicht wenn er ab und zu mal ausfällt oder nicht klingt aber zum Arbeiten ist er trotzdem ganz nett und dort gehen wir hier auf die Presets und bekommen hier eine Riesen liste und wir wählen in Leeds den ersten Sound der Teenager sf super dann können wir auch schon wieder zu Machen und auch hier gehen wir wieder mit der Control Taste auf Mac oder mit der rechten maustaste am PC auf den Namen drauf und wählen piano damit wird das hier bekommen wir wählen mal hier und Machen einen Dreiklang einen Moll Akkord dazu brauchen wir die tertiäre nehmen also den nächsten ton nicht auf der nächsten taste was das Haar wäre sondern auf der übernächsten was das Ziel wäre und wir brauchen die Quint das heißt wir lassen noch mal die nächste weiße taste aus dass de und nehmen dass die dazu wenn wir uns mal an so und im zweiten in der zweiten Hälfte haben wir einen e Moll Akkord also wählen wir das e und das geht wieder den zweiten aus lassen den tritt nehmen und den fünften das Haar sollte das hier ein bisschen anders bei euch agieren könnt ihr das hier unter dieser pferdehufe einstellen wie das agiert ich bin hier auf stepp das beeinflusst wo überall punkte hinsetzen könnt wenn wir da auf 9 sind dann können wir auch irgendwo punkte hinsetzen was vollkommen unrhythmisch sind wenn wir hier auf Stepp gehen dann können wir genau die sechzehntel klicken und das wollen wir um das hier wieder zu löschen halte ich die Kontakte gedrückt weiß es nicht genau welche taste des am PC es wahrscheinlich die String taste und dann drücken wir Kommentar oder Strings um diese selektierten zu löschen so jetzt möchten wir hier noch seinen Akkord haben also um 216 lassen wir aus und dann setzen wir die hin dann lassen wir wieder zwei ist sechzehntel aus und Machen noch mal so einen akuten bei uns das mal an die Rhythmik Übernehmer gleich zwei sechzehntel auslassen vielleicht ein bisschen rumprobieren selektieren wir das wieder mit gedrückter Komment aste und schieben 1 nach rechts und wenn es uns interessanter zu machen das klingt cool und wieder zwar aus lassen und wieder hier sitzen jetzt könnte man auch versuchen ein bisschen eine Bewegung hinein zu bekommen wir könnten zum Beispiel hier den Grundton auf die Sap darunter schieben selber Machen wir hier da gefällt mir super dass man etwas anderes einfallen vielleicht nehmen wir die Terz man auf die quad hoch also das c verschieben wir auf das de oder auf das hbz wb so gefällt mir das super und jetzt können wir noch schauen dass wir mehr in derselben Lage sind der zu selektieren die unterste Note und verschiebt es um eine Oktav nach oben damit der Sprung nicht so groß ist es ist cool vielleicht klingt es aber auch noch interessanter wenn wir die mittleren und um eine Oktave nach oben schieben wir selektieren also diese drei mit gedrückten shift taste noch dazu diese und schieben die um eine Oktav nach oben in vielen Fällen klingt das super das hängt vom Sound auch ab bei dem Sound finde ich wird das zu hoch also Machen wir wieder Komment z mir fehlt jetzt ein bisschen die besten orte die können wir hier unten dazu nehmen das was ich hier das.